Kontaktgrill Test 2019 – Die Besten 10 im Vergleichstest

Wer kennt es nicht, schlechtes Wetter draußen aber einen riesen Kohldampf auf gegrilltes vom Grill. Also was tun? Die Lösung, der Kontaktgrill. Mit dem Kontaktgrill werden Sie diesen Problemen in Zukunft aus dem Wege gehen. Egal ob auf der Terrasse oder in der Wohnung, mit dem Kontaktgrill können sie wendemanöver los und fast rauchfrei ihr Toast, Paninis, Würstchen, Steak, Gemüse und noch vieles mehr zubereiten. Das Grillen mit dem Kontaktgrill ist sogar gesünder als das herkömmliche Grillen auf einem Holzkohlegrill. Der Kontaktgrill wird heut zu Tage nicht nur zum Grillen in öffentlichen Räumen oder auf der Terrasse benutzt, sondern wird schon eher als alltägliches Küchengerät angewendet. Die Kontaktgrills sind auch sehr beliebt durch Ihre Kontrollierbarkeit, deswegen werden sie beispielsweise. in der Gastronomie, sehr geschätzt. In unserem Kontaktgrill Test, stellen wir Ihnen die besten, qualitativ reichsten und beliebtesten Kontaktgrills vom Jahr 2019 vor. Also fangen wir an.

10. Bomann KG 2242 CB Kontaktgrill Test

In unserem Kontaktgrill Test überzeugte der Bomann KG 2242 mit seiner Qualität .Für den niedrigen Preis. Er verfügt über ein robustes Edelstahlgehäuse und ist komplett aufklappbar und bietet somit eine große Grillfläche. Durch die geneigten Rillen läuft das Fett automatisch in eine unten am Kontaktgrill angebrachte Schale. Und sorgt so für ein fettarmes Grillgut. Die Fett Ablaufschale ist leicht abnehmbar und somit auch leicht zu reinigen. Das Bedienungsfeld ist leicht verstehbar. Es besteht aus einem einzelnen stufenlosen Drehknopf. Doch leider besitzt der Bomann KG 2242 über kein An/-Aus Schalter. Eignet sich für ein schnelles Zubereiten von einem Panini oder ähnliches Zuhause.

 

Wichtige Eigenschaften

  • Top Preis/-Leistungsverhältnis
  • Komplett aufklappbar
  • Fettauffangsschale
  • Anti haftbeschichtete Grillplatten
  • Gehäuse aus Edelstahl

9. Tristar GR-2848 Kontaktgrill Test

Der Tristar Gr-2848 ist in der unteren Preiskategorie von unserem Kontaktgrill Test. Doch nicht desto trotz verfügt der Kontaktgrill über eine gute Qualität und bietet eine Fett Auffangsschale für fettarmes Grillgut, welches das Fett durch die geneigten Oberflächen automatisch in die Schale laufen lässt. Mit einem Gewicht von gerade mal 3,4 kg ist der Tristar GR-2848 eine leichte und gut handliche Alternative. Denn dank seiner möglichen vertikalen sowie horizontalen Verstauung, ist er platzsparend und findet überall seinen Platz. Zum Schutz verfügt der Kontaktgrill über einen wärmeisolierten Griff, sowie antirutsch Beine und zusätzlich verfügt der Deckel einen Sicherheitsverschluss. Eignet sich für sparsame Menschen, bietet alles was man brauch und das zu einem Top Preis- Leistungsverhältnis.

 

Wichtige Eigenschaften

  • Top Preis /-Leistungsverhältnis
  • Fettauffangsschale
  • Anti haftbeschichtete Grillplatten
  • 2 Kontrolllampen
  • Sicherheitsverschluss
  • Platzsparend
  • Gewicht von nur 3,4 kg

8. Clatronic MG 3519 Multigrill Test

Beim Clatronic MG 3519 waren wir am Anfang skeptisch. Und das wegen des extrem niedrigen Preis. Doch mit einem Gewicht von gerade mal 1,6 kg ist er der leichteste aus unserem Kontaktgrill Test und das Gehäuse ist robust und besteht aus Edelstahl. Zum Schutz ist der Griff wärmeisoliert. Für ein angenehmes Grillerlebnis werden die antihaftbeschichtete Grillplatten mit extra tiefen Rillen für ein Grillmuster geboten. In unserem Kontaktgrill Test funktionierte es problemlos Toast, Sandwiches oder ähnliches zuzubereiten. Doch für Gemüse oder Fleisch ist dieses Gerät nicht geeignet, da die Power nicht genügt. Eignet sich für die, die nicht viel Geld ausgeben wollen und trotzdem Toasts, Sandwiches, Paninis oder ähnliches zuhause grillen möchten.

 

Wichtige Eigenschaften

  • Niedrige Anschaffungskosten
  • Antihaftbeschichtete Grillplatten
  • Edelstahl Gehäuse
  • Gewicht von nur 1,6 kg
  • Nicht geeignet für Fleisch, Gemüse

7. ELEKTRO Doppel Kontaktgrill Test

Der Elektro Doppel Kontaktgrill spielt in der oberen Preiskategorie in unserem Kontaktgrill Test. Doch das hat seinen Grund. In seiner Klasse zählt er zu den Profis. Ein Aufheizen der originalen Gussplatten ist möglich bis zu 300 ° C, und das in ca. 15 Minuten. Beim Grillen mit 300 ° C ist die Hitze davor doch deutlich zu spüren. Mit seinen stolzen 26 kg ist er richtig robust aber braucht deswegen seinen festen Standplatz. Dieses Gerät wird auch öfters in der Gastronomie gebraucht. Es hat eine große Grillfläche und ermöglicht mehrere Gerichte auf einmal zuzubereiten. Zusätzlich verfügt die Grillplatte über eine unmerkliche Neigung, wessen das überschüssige Fett in die Auffangsrille laufen lässt. Wer es professionell, groß und stabil haben möchte, der sollte sich unbedingt für diese Variante entscheiden.

 

Wichtige Eigenschaften

  • Große Grillfläche
  • Gussplatten zur idealen Hitzeübertragung
  • Flache und Gerillte Grillplatten
  • Aufheizen bis zu 300 C
  • Auffangsrille
  • Robustes Gehäuse

6. Severin KG 2392 Kontaktgrill Test

Der Severin KG 2392 überzeugte in unserem Kontaktgrill Test wegen seinem edlen Design. Er besitz über eine sogenannte Arretiereinrichtung, die zum überbacken von Toast dient. Pizzas backen funktioniert hier auch. Der Kontaktgrill ist komplett aufklappbar und hat somit eine große Grillfläche. Die Anti haftbeschichtete Grillplatten können einfach ein und ausgebaut werden und sind somit leicht zu reinigen. Uns gefiel der Lieferumfang, der zusätzlich zu den geriffelten Grillplatten noch zwei glatte Grillplatten verfügt. Der Severin KG 2392 eignet sich auch hervorragend für kombinierendes grillen indem man auf der einen Seite die gerillte Grillplatte einsetzt und auf der anderen Seite, die glatte Grillplatte. Durch eine unten am Kontaktgrill angebrachte Schale, wird das überschüssige Fett automatisch in eine Schale laufen gelassen und sorgt so für ein fettarmes Grillgut.

 

Wichtige Eigenschaften

  • Offen Funktion
  • Komplett aufklappbar
  • Fettauffangsschale
  • Anti haftbeschichtete Grillplatten
  • Flache Grillplatten im Lieferumfang
  • Einfache Reinigung

5. Steba PG 4.4 Kontaktgrill Test

Der Steba PG 4.4 bietet eine 3 in 1 Funktion in der man Grillen, überbacken oder Toasten kann. In unserem Kontaktgrill Test vergaben wird den 5. Platz da es vielseitig brauchbar ist, beispielsweise für das Zubereiten von Fleisch, Fisch, Gemüse oder sogar Waffeln. In Minuten Schnelle ist die gewünschte Mahlzeit zubereitet. Der Steba PG 4.4 wurde aus hochwertigen Materialien geschaffen. Praktisch sind hier die zwei wendbaren, Anti haftbeschichtete Alu Druckguss Grillplatten die auf der einen Seite geneigt sind. Und somit perfekt geeignet, zur Zubereitung für Steaks oder ähnliches. Die andere Seite ist flach und perfekt für Fisch, Gemüse oder sonstiges. Durch die abnehmbare Druck Guss Grillplatten kann man den Kontaktgrill sorgfältig säubern. Er verfügt über 3D Scharniere die dazu dienen auch dickere Steaks, problemlos zuzubereiten, indem man die Scharniere ganz einfach verstellt. Uns gefiel in unserem Kontaktgrill Test besonders die Verarbeitung.

 

Wichtige Eigenschaften

  • Ofenfunktion
  • Hochwertige Materialien
  • Grillplatten aus Alu Druckguss
  • Wendbare Grillplatten
  • Flache und Gerillte Grillplatten
  • Platzsparend
  • Rezeptbuch im Lieferumfang

4. BARTSCHER A150674 PROFI Kontaktgrill Test

Der Bartscher A150674, ein richtiges Prachtstück. Das Design aus hochwertigem Edelstahlt überzeugte in unserem Kontaktgrill Test. Mit einem Gewicht von ca. 19 kg ist der Profi Kontaktgrill zwar eines der schwereren Varianten aus unserem Test, doch er bietet eine professionelle Zubereitung des Grillgutes. Er besitzt über 2 originale Gussplatten, die sich optimal zur Wärmeübertragung eignen. Dazu sind sie noch geneigt, damit das überschüssige Fett automatisch in die unten am Kontaktgrill angebrachte Fett Auffangsschale läuft. Eignet sich wenn es mal mehr zum Grillen gibt. Denn hier wird eine große Grillfläche von 770 cm2 geboten, weswegen der Kontaktgrill auch oft in der Gastronomie gebraucht wird. Die Temperatur kann mit einem stufenlosen Drehknopf von 50 ° C bis zu 300 ° C reguliert werden. In unserem Kontaktgrill Test wurden die Gussplatte innerhalb von 10-12 Minuten, von 0° auf 300 ° komplett aufgewärmt

Wichtige Eigenschaften

  • Große Grillfläche
  • Temperatur von 50° C bis zu 300 ° C
  • Schnelle Solltemperatur
  • Grillplatten aus Gusseisen
  • Fettauffangsschale
  • Robustes Gehäuse
  • Reinigungsbürste im Lieferumfang

3. Tefal GC3060 Kontaktgrill Test

Die Marke Tefal ist eine bekannte Marke für Kontaktgrills. Der GC3060 bietet eine 3 in 1 Funktion, dessen man Gerichte wie Toasts, Gemüse, Fleisch oder sogar Pizzas ganz einfach zubereiten kann. In unserem Kontaktgrill Test gefiel uns die bis zu 5 cm verstellbaren Scharniere, indem eine Ofen Funktion geboten wird. Dank der unten am Kontaktgrill angebrachter Fettauffangschale und den geneigten Oberflächen läuft das Fett automatisch in die Schale. Eignet sich für wenn es mal schnell gehen muss. Der Tefal GC3060 ist leicht zu bedienen und auch für jeden Anti Technik Mensch bestens geeignet. Das Bedienungsfeld besteht aus einem 3 stufenlosen Temperaturregulierung und einem rot leuchtendem Kontrollknopf. Der Kontaktgrill besteht aus Edelstahl mit einem wärmeisoliertem Griff und ist richtig platzsparend. Dadurch dass man ihn vertikal lagern kann, sparte er uns viel Platz in unserem Kontaktgrill Test.

Wichtige Eigenschaften 

  • 3 Grillstufen
  • Leicht bedienbar
  • Fettauffangsschale
  • Grillfläche von 600 cm2
  • Verstellbare Scharniere
  • Platzsparend

2. Philips HD4468/90 Kontaktgrill Test

Der Philips HD4468/90 hat in unserem Kontaktgrill Test gepunktet indem er über stolze 4 Funktionen verfügt. Mit dem Philips HD4468/90 kann man nicht nur wie gewohnt Fleisch, Sandwiches oder sonstiges zubereiten, sondern hier kann man sich zusätzlich noch Waffeln zubereiten. Durch abnehmbare Waffelplatten wird ihnen das ermöglicht. Durch die 2000 Watt Leistung werden die Grillplatten schnell aufgeheizt und sind so, schnell einsatzbereit. Die Grillplatten sind Anti haftbeschichtet und deswegen leicht zu reinigen. Zusätzlich verhindert es so das Festkleben vom Grillgut. Um die Platten zu reinigen, kann man Sie ganz einfach für eine leichte Reinigung in die Spülmaschinen geben. Geeignet für die, die es nach dem Grillen noch gerne mit etwas Süßem mögen.

Wichtige Eigenschaften

  • Aufheizung von 70 ° bis zu 250 ° C
  • Schnelle Aufwärmung
  • 4 Grill Funktionen
  • Waffelplatten im Lieferumfang
  • Anti haftbeschichtete Grill / Waffelplatten
  • Fettauffangsschale
  • Einfache Reinigung

1. Tefal GC702D Kontaktgrill Testsieger

Der Tefal GC702D ist unser Testsieger und das nicht ohne Grund. Mit seinen gerade mal 4,6 kg an Gewicht hat der Tefal GC702D einiges zu bieten. Auf der 600 cm2 Grillfläche ist genügend Platz um Fisch, Obst, Gemüse, Fleisch und vieles mehr zuzubereiten. In unserem Kontaktgrill Test punktete er vor allem wegen seiner neuen Technologien, der Kontaktgrill ist „intelligent“ und misst automatisch die Temperatur des Grillgutes. So springt er je nach Bedarf in die 6 seiner verfügbaren Programme, die, die Temperatur des Grillgutes dann automatisch richtig anpasst. So verbrennt Ihnen nie wieder Grillgut. In unserem Kontaktgrill test gefiel uns, dass wenn das Grillgut fertig ist, springt er sofort in ein Warmhalte Modus. Der Kontaktgrill verfügt zusätzlich noch über eine Neigung der Grillplatte, sodass das überschüssige Fett automatisch in die Fett Auffangsschale läuft. Eignet sich für die, die öfters mal das Grillgut verbrennen lässt.

Wichtige Eigenschaften

  • Automatische Anpassung der Temperatur
  • 6 Grillprogramme
  • Misst die Dicke des Grillgutes
  • Zeigt den Garzustand an
  • 600 cm2 Grillfläche
  • 7 ° Neigung der Grillplatte für den Fettablauf
  • Rezeptbuch im Lieferumfang
  • Einfache Reinigung

Hier ein Themen relevantes Video von einer kompletten Anleitung von unserem Kontaktgrill Testsieger, so funktioniert der stolze Tefal GC702D.

$

Was ist ein Kontaktgrill?

Ein Kontaktgrill ist ein elektrischer Grill, wessen nicht wie gewöhnt mit Holzkohle funktioniert. Sondern mit Strom angetrieben wird und so die am Kontaktgrill angebrachten Heizplatten erwärmt, was ein angenehmes Grillerlebnis bietet. Mit dem Kontaktgrill kann man kinderleicht Fleisch wie z.B. Steaks, aber auch Gemüse, Fisch oder sogar Waffeln zubereiten. Egal ob auf der Terrasse oder im Hause, der Kontaktgrill erzeugt nur minimalen Rauch und ist dafür hervorragend für in geschlossenen Räumen geeignet. Kontaktgrills sind mittlerweile sehr beliebt, wegen ihrer schnell erreichenden Solltemperatur oder der vielen Funktionen wie beispielsweise die Ofenfunktion, mit der man kinderleicht Pizzas zubereiten kann. Teilweise sind Kontaktgrills beliebter als die Standard Alternative mit dem Holzkohlegrill. Auch in der Gastronomie wird der Kontaktgrill oft gebraucht.

$

Funktionen eines Kontaktgrills

Ein Kontaktgrill hat im besten Falle so einige Funktionen. Und diese haben wir Ihnen hier aufgelistet.

  • Grillen
  • Braten
  • überbacken
  • Garen
  • Auftauen
  • Warmhalte Modus
  • Messung der Dicke des Grillgutes

Alle Funktionen in einem und Sie haben ein richtiges Profi Gerät. Doch das geht auch tief in die Tasche,

außer unser Testsieger aus unserem Kontaktgrill Test.

$

Was kann auf einem Elektrogrill gegrillt werden?

  • Fleisch, aller Art
  • Fisch
  • Gemüse
  • Hamburger
  • Pizzas
  • Würstchen
  • Paninis
  • Sandwiches
  • Toast
  • Waffeln
Vorteile
Die Vorteile eines Kontaktgrills liegen darin dass sie sehr leicht handhabend sind und sie problemlos auf oder abmontiert werden können. Sie sind oft sehr platzsparend wegen ihrer vertikalen Verstauung und zusätzlich schnell auf der Solltemperatur. Der Kontaktgrill bietet das sozusagen „Schnelle Grillen“ für in der Küche und dies noch fettarm für eine gesündere Nahrung. Beim Kontaktgrill wird nicht mit Fett wie in der Pfanne gegrillt, sondern hier wird das Fleisch von speziellen Anti haftbeschichtete Grillplatten gegrillt. Das überschüssige Fett läuft automatisch wegen einer Neigung der Grillplatte oder den geneigten Rillen in der Grillplatte, in eine Fettauffangsschale, die ab montier bar ist und so einfach zum Reinigen. Zusätzlich kann man meistens die Grillplatten leicht ab montieren und sogar in die Spülmaschine zum Reinigen geben. Das Grillen mit dem Kontaktgrill produziert auch nur wenig Rauch und ist somit hervorragend für in geschlossenen Räumen geeignet. Im großen Ganzen im Vergleich zu der Standard Alternative mit dem Holzkohlegrill wird einem viel Aufwand und Zeit erspart.
Nachteile
Die Nachteile liegen darin das es für das Grillerlebnis mit dem Kontaktgrill, eine Stromversorgung benötigt, man hat je nach Auswahl nur eine kleine Grillfläche. Richtige Grill-Freaks werden das natürliche Grill-Feeling vermissen und die fehlenden Aromen aus dem Geschmack schmecken, da der Kontaktgrill über keine offene Flamme verfügt.

 

Wichtige Kaufkriterien

Die Kaufkriterien sind sehr verschieden und hängen davon ab wofür Sie den Kontaktgrill benutzen möchten. Wenn Sie beispielsweise Pizzas zubereiten möchten,  sollten Sie zu einer Variante greifen mit verstellbaren Scharniere, wessen eine Offenfunktion bietet. Wenn Sie Waffel zubereiten möchten, sollten Sie drauf achten dass Ihr Gerät mit Waffelplatten besorgt ist. Der auch mal mehr Grillgut auf einmal grillen möchte, der sollte achten dass man den Elektrogrill komplett aufklappen kann und somit eine doppelt so große Grillfläche geboten wird. Wichtig ist es auch drauf zu achten dass die Grillplatten auswechselbar sind. So kann man sie auch ganz einfach in die Spülmaschine geben oder bei Bedarf, die Grillplatten zur Flachen, Gerillten oder Waffelplatten wechseln. Bei den kleineren und billigeren Modellen kommt das Problem manchmal vor, dass das Gerät einfach nicht genug Power verfügt. Und somit eine Zubereitung von einem Steak z.B. nicht funktioniert. Gute Modelle bieten eine Temperatur bis zu 300°.

 

Energiesparen durch Kontaktgrillen

Mit dem Kontaktgrill kann man auch Energie sparen in dem man sich ein Kontaktgrill zulegt in dem eine sogenannte ECO Funktion geboten wird und weniger Strom verbraucht wird. Diese Funktion hat nicht jeder Kontaktgrill, deswegen aufgepasst bei Kauf. 

Pflege und Reinigungstipps

Bei den meisten Kontaktgrills sind die Grillplatten auswechselbar. In diesem Fall nimmt man die Grillplatten und gibt Sie in die Spülmaschine und fertig. Bei öfterem Gebrauch, die Grillplatten ein paar Minuten einseifen lassen und dann in die Spülmaschine geben. Bei Kontaktgrills, bei denen sich die Grillplatten nicht ab montieren lassen, sollten man Sie gut einseifen und ein paar Minuten einwirken lassen, darauffolgend mit einer Drahtbürste reinigen.

 

Fazit

Es gibt sehr unterschiedliche Preisklassen für die Kontaktgrills. Es gibt schon welche für knappe 20 € und es gibt welche von 400 €. Zu welcher Variante man sich entscheiden soll, hängt ganz von einem selbst ab, ob man nur eine kleine Grillfläche brauch oder eher eine große, ob man Extra Funktionen brauch, wie z.B. die Ofenfunktion, die Messung der Dicke des Grillgutes, die Automatische Anpassung der Temperatur oder noch vieles mehr, das hängt alles natürlich auch vom Preis ab. Wir haben Ihnen oben welche aufgelistet und dabei sind auch einige mit Top Preis/Leitungsverhältnissen, bei denen viele Funktionen angeboten werden und das zu einem relativ niedrigem Preis.

 

 

 

Euer TOPRODUKTE -Team

 

%d Bloggern gefällt das: